Januar 29 2017

Ein BISSchen verrückt

Tanz der Vampire München

… oder auch etwas mehr. Ich kann es nicht sagen. Vom 05. Oktober 2016 bis 15. Januar 2017 gastierten die Vampire im Deutschen Theater München. Sehr zu meiner Freude.
Mit Freunden besuchte ich insgesamt 8 Vorstellungen, davon durfte ich 5 mit meinem Lieblingsgrafen Jan Ammann sehen. Ich fand die anderen Darsteller als Graf von Krolock auch klasse, aber irgendwie hat man halt doch seinen Favoriten

Ich wurde oft gefragt, warum ich mir das Musical so oft angeschaut habe. Erstmal muss ich sagen, das war nicht oft genug. Eigentlich viel zu wenig Manch einem reicht eine Vorstellung (aus diversen Gründen) und manch einer, wie ich, kann von „Tanz der Vampire“ einfach nicht genug bekommen. Es ist diese unstillbare Gier. Mehr kann man dazu nicht sagen. Micha verfiel dank mir, nun auch der unstillbaren Gier nach mehr „Tanz der Vampire“ 

Auch ist jede Vorstellung immer irgendwie ein wenig anders. Manchmal liegt es daran, das ein Charakter von einem anderen Darsteller gespielt wird oder irgendetwas ungeplantes passiert, wie z.B. eine fehlende Requisite, Zähne die auf der Bühne landeten, gebrochene Zähne. Kleinigkeiten.

Das Highlight in der Spielsaison war die Derniere (= die letzte Darbietung einer Inszenierung an einem Spielort) am 15.01.2017 um 19:00 Uhr. Dank Carina habe ich für diese Vorstellung noch Karten bekommen und konnte dabei dabei sein  Die Stimmung war unbeschreiblich schön. Manch eine Szene wurde von den Darstellern etwas „erweitert“  So geschah es, das bei der Szene „Vor dem Schloss“, nachdem der Professor dem Grafen seine Visitenkarte überreichte, dieser diese kurz betrachtete und selber eine aus der Tasche zog und diese dem Professor überreichte. Minutenlanges Gelächter im Publikum. Herrlich!

Über eine Fan-Gruppe auf Facebook lernte ich Tanja und Carina kennen. Zwei sehr große Fans und vor allem zwei ganz Liebe  Auch würde ich durch diese Gruppe auf die StageDoor aufmerksam und stattete ihr zweimal einen Besuch ab. Es hat mich sehr sehr viel Überwindung gekostet, nach Fotos zu fragen. Ich bin da einfach nicht der Typ dazu. Ich halte mich lieber im Hintergrund und beobachte eher die Situation.

Ich bin mal gespannt, wie es nun so weitergeht. Nach Stuttgart werde ich nicht sooft kommen, auch eine Frage des Geldes, da die Eintrittskarten dort echt teuer sind im Vergleich zu München. Im Herbst kehren die Vampire zurück nach Hause zum 20-jährigen Bühnenjubiläum (Premiere war damals am 04. Oktober 1997). Nach Wien. Hierbei handelt es sich um eine Wiederaufnahme der Wiener Fassung!!! Mit neuem Cast.

Es war eine wunderschöne und verrückte Zeit. Vielen lieben 💕Dank 💐an die Darsteller, es war jedesmal ein Erlebnis die Vorstellungen zu besuchen. Auch durfte ich ein sehr nette Leute kennenlernen ❤️ und Micha (rechts oben) hat nun auch die unstillbare Gier gepackt 😁 (dank mir). Irgendwie bin ich auch über die StageDoor gestolpert. Dort entstanden ein paar schöne Erinnerungsfotos, auch wenn ich darauf wieder mal wie ein depperter Pfannkuchen aussehe 😅 Danke und vielleicht bis bald 😘 Schade das es nun in München vorbei ist… Die Stimmung bei der Derniere war wirklich ganz besonders und ich bin noch immer überwältigt und echt glückliche, das ich dabei sein durfte. #tanzdervampire #tdv #deutschestheatermünchen #deutschestheater #herbertvonkrolock #grafvonkrolock #janammann #glücklich #happy #unbeschreiblich #nochmal #munich #münchen @tanz.der.vampire @jan_ammann @milanvw #unstillbaregier

Ein von Mya Faye (@myafaye) gepostetes Foto am

Vielen lieben Dank an alle meine freiwilligen Begleiter (Carmen, Becca, Tanja, Chris, meine Mum) und besonders an Micha , die am meisten von meinem Wahnsinn aushalten musste (und noch muss).
Und da gibt es noch jemanden, ich sage nur Erdbeerhasi 
Krissi weiß, was damit gemeint ist 😛 und sie muss meine Gedanken dazu immer wieder ertragen.

Hier meine kleine History zu den Besuchen in der Gruft: (mit Besetzungslisten)

1. 06.05.2000 um 20:00 Uhr
Stuttgart
PG 3 – 2. Rang Links – Reihe 2, Platz 17
2. 18.06.2000 um 15:00 Uhr
Stuttgart
PG 2 – 1. Rang Rechts – Reihe 2, Platz 14
3. Tanz der Vampire - Stuttgart 2011 06.03.2011 um 19:00 Uhr
Stuttgart
PG 1 – Parkett Links – Reihe 11, Platz 13
4. Tanz der Vampire 20.10.2016 20.10.2016 um 19:30 Uhr
Deutsches Theater München
PK 1 – Parkett links – Reihe 4, Platz 27
5. Tanz der Vampire 27.11.2016 27.11.2016 um 14:30 Uhr
Deutsches Theater München
PK 1 – Parkett links – Reihe 9, Platz 29
6. Tanz der Vampire 30.11.2016 30.11.2016 um 19:30 Uhr
Deutsches Theater um 19:30 Uhr
PK 1 – Parkett rechts – Reihe 5, Platz 11
7. Tanz der Vampire 13.12.2016 13.12.2016 um 19:30 Uhr
Deutsches Theater München
PK 1 – Parkett rechts – Reihe 5, Platz 10
8. Tanz der Vampire 21.12.2016 21.12.2016 um 19:30 Uhr
Deutsches Theater München
PK 3 – Seitenbalkon links – Reihe 1, Sitz 3
9. Tanz der Vampire 06.01.2017 06.01.2017 um 14:30 Uhr
Deutsches Theater München
PK 3 – Seitenbalkon links – Reihe 1, Sitz 2
10. Tanz der Vampire 08.01.2017 08.01.2017 um 14:30 Uhr
Deutsches Theater München
PK 1 – Parkett links – Reihe 14, Platz 17
11. Tanz der Vampire 15.01.2017 15.01.2017 um 19:00 Uhr – Derniere
Deutsches Theater München
PK 1 – Parkett links – Reihe 7, Sitz 29
12. 16.05.2017 um 18:30 Uhr
Stage Palladium Theater Stuttgart
PK0 – – Reihe 3, Platz
13. 19.05.2017 um 19:30 Uhr
Stage Palladium Theater Stuttgart
PK0 – – Reihe 4, Platz 7
14. 21.05.2017 um 19:00 Uhr
Stage Palladium Theater Stuttgart
PK0 – – Reihe 9, Platz 2

PS: ICH LIEBE MUSICALS!!! 

Print Friendly

Schlagwörter: , , , ,
Copyright © 2007-2016. All rights reserved.

Veröffentlicht29. Januar 2017 von Mya in Kategorie "Musicals

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen