August 29 2016

[Review] Super Geek Night ’16

Super Geek Night Logo
© Super Geek Night

Am Samstag (27.08.2016) fand im Feierwerk München die Super Geek Night – The Epic Geek Festival – Ein Tagesfestival für Geek & Nerds – statt.

Beginn der Party war um 18:00 Uhr. In der Party Area konnte man sich in 2 Clubs, 5 Bars mit coolen Drinks aus Spiel und TV, eine Arcadehalle, ein Dungeon, Fressstationen, Shibuya Area, uvm mehr austoben.

Dank dem Leichtsinn zweier junger Männer musste unser Zug nach München eine Schnellbremsung beim Vorort Karlsfeld einleiten. Es gab nur eine Durchsage, das es momentan Probleme gibt und sich die Weiterfahrt um ca 20 Minuten verspäten wird. Am Bahnhof wurde der Zug dann schon von der Polizei empfangen. Erst heute habe ich erfahren, das sich ein 23-jähriger auf das Gleis gelegt hat und vom Zug überfahren wurde, aber unverletzt blieb. Der Triebfahrzeugführer hat die beiden alkoholisierten Personen dann mitgenommen. Echt krass und sowas von idiotisch. Das hätte echt anders enden können. Hier der Bericht bei Ingolstadt Today. Und wir waren auch gut durch. 20 Minuten länger in der nicht klimatisierten Regionalbahn.

Super Geek Night

Wir erreichten gegen 18:10 Uhr das Party Gelände an der Hansastraße. Die Schlange für die Abendkasse war sehr lang und ging um 2 Ecken. Wir hatten unsere Karten schon und konnten uns daher an der kürzeren Schlange anstellen und waren recht schnell drin. Vel musste da schon ein paar Minuten länger anstehen  und er hatte auch die längere Anreise (aus Mannheim).

Super Geek Night - Monika Wittenzellner
Wunderschöne Kokeshis von Monika Wittenzellner

Es gab einiges zu entdecken. Aenna und ich waren über eine Stunde damit beschäftigt, uns durch die Händlerallee zu schlendern. Wirklich sehr schöne Werke. Am meisten haben und die Werke von Monika Wittenzellner angetan. Eine sooo liebe Person Wir haben uns sehr gut und lange unterhalten. Ich habe mir zum Schluss ein Kokeshi gekauft 

Super Geek NIght

Die Party-Bereich, die sich im Gebäude befanden, besuchten wir nur kurz, da es dort teilweise sehr warm und stickig war. Wir hielten und lieber draußen auf, stärkten uns mit Burgern und anderen Leckereien. Dabei trafen wir auch auf Christian.

Mit dem Zug um 22:30 Uhr ging es wieder nach Hause, da wir alles gesehen hatten und so richtig Party-Stimmung hatten wir auch nicht, lag auch an der Wärme.

Super Geek Night

Print Friendly

Schlagwörter: , ,
Copyright © 2007-2016. All rights reserved.

Veröffentlicht29. August 2016 von Mya in Kategorie "Ausflug/Urlaub

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen