August 17 2015

Media Monday #216

Media Monday #216

Jetzt unterbreche ich mal schnell mein Nähprojekt ^_^ Eigentlich sollte ich mal endlich meinen kleinen Bericht über die gamescom schreiben und die ganzen Fotos dazu sortieren, aber irgendwie ist grad alles andere wichtiger… Warum nur… Ich nutze halt einfach mal das etwas kühlere Wetter.

So, und hier nun mal die 7 Punkte 🙂

  1. Kein Anspruch, kein Niveau, kein gar nix; trotzdem finde ich ja Ted 2 richtig klasse, denn der Film ist echt einfach so daneben, das er für lustige Filmeabende mit Bier und lustiger Gesellschaft eine gute Unterhaltung bietet.
  2. Mary Poppins ist einer dieser zeitlosen Klassiker, schließlich ist und bleibt man tief im Herzen ein Kind und träumt davon fliegen zu können, eine Tasche zu haben in der soviel Platz hat usw… Ich hab den Film in meiner Sammlung 🙂
  3. Aus der Figur des ____ könnte man eigentlich viel mehr machen wie ich finde, denn ____ .
  4. Jupiter Ascending konnte meine Erwartungen leider überhaupt nicht erfüllen, weil der Trailer echt vielversprechend aussah, aber irgendwie am Ende alles im Film nur noch ganz seltsam und flach war. Da hätte man mehr aus den einzelnen Charakteren und der Welt machen können.
  5. Aus einem Animations- einen Realfilm zu machen oder anders herum ist mal ein Versuch wert… Gibt es das eigentlich schon? Mir fällt da jetzt spontan kein Beispiel ein, außer so Märchenverfilmungen…
  6. Sebastian Fitzek schreibt eigentlich durchweg großartige Bücher, wobei am besten sind immer noch seine Lesungen zu den Büchern. Echt zu empfehlen, wenn er irgendwo in der Nähe ist. Tipp: Sonntag, 15. November 2015 um 15:00 Uhr in München beim Krimifestival.
  7. Zuletzt habe ich mal richtig lange mit meiner Xbox one gezockt und das war echt lustig und hat mir viel Spaß gemacht , weil es echt ein paar gute Spiele gibt, die mich gleich von Anfang an gefesselt haben und die „Party“ war auch sehr unterhaltsam. Ich habe halt einfach an einem Nachmittag und Abend alles an Spielen installiert, die mir in die Finger kamen und nebenbei hatte ich eine echt gute Unterhaltung mit meiner Bekanntschaft aus Köln von dem Xbox FanFest.

Dann wünsche ich mal allen einen schönen Montag 🙂

Print Friendly

Schlagwörter: , ,
Copyright © 2007-2016. All rights reserved.

Veröffentlicht17. August 2015 von Mya in Kategorie "My Life

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

21 COMMENTS :

  1. By Aurea on

    Jupiter Ascending hat mich andauernd zum Lachen gebracht, ich bin mir nicht sicher ob das so beabsichtigt war.

    Mary Poppins ist sicherlich eine Time-Lady 😀

    Antworten
    1. By Mya (Beitrag Autor) on

      Ich war einfach nur so enttäuscht von dem Film… Da freut man sich auf einem Film, weil der Trailer echt klasse aussah und dann kam nur… Sehr seltsamer Mist dabei raus..
      „Eure Majestät, mit einem Hund habe ich mehr gemein als mit Euch.“
      „Ich liebe Hunde, ich habe Hunde immer schon geliebt.“

      Definitiv ist sie eine Time-Lady 😀

      Antworten
  2. By jacker on

    Bekannte Umsetzungen von Real-Stoff als Animation sind vielleicht die CLONE WARS Serie und ANIMATRIX? Die erzählen zwar anderes als die Filme, aber mit den selben Figuren. Und aktuell wird übrigens ein GHOST IN THE SHELL Real-Film gedreht.

    Antworten
    1. By Mya (Beitrag Autor) on

      Danke!
      Irgendwie sind mir Sonntagnacht keine Filme eingefallen, aber ich muss auch gestehen, von den genannten habe ich keine gesehen. Glaube ich jetzt mal… Ich hab einfach zu viel schon angeschaut O.o .:hilfe:.

      Antworten
    2. By Mya (Beitrag Autor) on

      Wäre auch doof, wenn man alles gesehen hätte… Dann hätte man gar keinen Puffer, wenn der Vorrat mal aus ist xD
      Aber trotzdem hat man teilweise schon so viel gesehen (auch genug Müll), das einem manchmal in einem Moment gar nichts einfällt…

      Antworten
    1. By Mya (Beitrag Autor) on

      Die Grundidee von Jupiter Ascending war ja nicht schlecht, aber das was daraus wurde blieb echt weit hinter den Erwartungen zurück… Ich hatte mich echt voll auf dem Film gefreut, weil der Trailer und auch die Kurzbeschreibung sehr vielbersprechend klang.

      Ich mag schon hin und wieder alte Musicalfilme… Ich gehe auch so gerne in Musicals 😀 Zuletzt war ich in der „Rocky Horry Show“. Let’s do the Time Warp again *sing* xD

      Antworten
    2. By Wortman on

      Ja, der Trailer hatte weitaus mehr Geschmack gemacht und auch einen ganz anderen Eindruck erweckt. Naja, kann man nix machen. Hier hatte sich mal wieder bewahrheitet, traue keinem Trailer, der genial ist 😉

      Rocky Horror… echt faszinierend, wie sich dieses Musical bis heute hält. Ich war damals beim Start im Kino… Da war er noch weit weg vom heutigen Kultstatus 😉

      Antworten
    3. By Mya (Beitrag Autor) on

      Mittlerweile verlasse ich mich auch nicht mehr so auf Trailer und geh einfach in die Filme und entscheide nachher… Wobei der Star Wars Trailer… Hmmm…

      Okay, der Kinostart ist schon lange her. Es gibt eine echt geniale Musicalgruppe, aber die gehen nur ca alle 2 Jahre auf Tour. Rob Fowler ist einer der besten Dr. Frank’n’furter, den ich je gesehen habe. Wir saßen auch noch in der 1. Reihe xD und ich habe dieses Jahr die Gruppe 3x in München gesehen.
      http://www.rocky-horror-show.de/

      Antworten
    4. By Wortman on

      Dreimal in München? Machst extra Urlaub hier oder kommst du aus der Ecke?
      Persönlich kenne ich nur den Kinofilm mit Tim Curry. Die Musicals habe ich nie gesehen.

      Ich bin mit den Jahren auch recht vorsichtig geworden bei Trailern. Oftmals gehe ich erst gar nicht mehr ins Kino, wenn ich mir nicht wirklich sicher bin, dass es was taugt.

      Antworten
    5. By Mya (Beitrag Autor) on

      Wenn man in mein Impressum schaut, dann sieht man, das ich nur ca 75 km von München entfernt wohne 😀 Da brauche ich keinen extra Urlaub, nur mein Auto oder einen Zug (wenn die mal fahren). Ich glaube, bei meinem letzten Media Monday habe ich zwei Videos zu dem Musical verlinkt ^_^

      Wir gehen eigentlich fast jede Woche ins Kino, manchmal erwischen wir echt Mist, aber was soll’s, dank dem 5-Sterne-Ticket ist das Kino nun wieder einigermaßen bezahlbar.

      Antworten
  3. By Wortman on

    Impressum schaue ich nie an – wenn, dann nur „über mich“ Seiten 🙂
    Cool, Ingolstadt. Wir wollen nächstes Jahr vielleicht ein Bloggertreffen veranstalten – u.a. auch von Media Monday Teilnehmern 😉 Vielleicht wäre das ja auch etwas für dich.

    Das habe ich früher auch gemacht. Ein-, zweimal ins Kino in der Woche. Ich war schon 2 Jahre oder so nicht mehr im Kino….

    Antworten
    1. By Mya (Beitrag Autor) on

      Das erinnert mich daran, das ich mal endlich meine „Über mich“-Seite überarbeiten sollte… Da steht seit gefühlten 10 Jahren noch immer das Gleiche drin…

      Bloggertreffen klingt immer cool. Hatten erst letztens ein kleines auf der gamescom. Immer sehr interessant die Leute mal live kennenzulernen, die hinter den Blogs sitzen 😀

      Kino ist halt unser fester wöchentlicher Bestandteil. Vorher noch gemütlich Essen oder Kaffeetrinken gehen.

      Antworten
    2. By Wortman on

      Siehste… nach 10 Jahren kann man mal erneuern 😀

      Ich mag bloggertreffen auch. Immer interessant, dann manche Menschen real zu erleben. Man macht sich ja doch Vorstellungen von den Leuten, wenn man länger zusammen schreibt.

      Gute Idee… hätte ich früher glatt mitgemacht 😉 Kaffee wäre perfekt 🙂

      Antworten
    3. By Mya (Beitrag Autor) on

      Okay, ich glaube, ist 5 Jahre alt oder so… xD

      Manchmal sind die Leute auch total anders, als man sie sich vorstellt xD Aber seit der gamescom habe ich erst gemerkt, wie toll es sein kann, mal im RL neue Leute kennen zu lernen.

      Antworten
  4. By Wortman on

    5 Jahre, da ändert sich auch manchmal das ein oder andere Ding 😉
    Das stimmt. Bei realen Treffen kann man in beide Richtungen überrascht werden 😉

    Antworten
    1. By Mya (Beitrag Autor) on

      Ändert sich ja in 2 Monaten schon manchmal sehr viel 😀

      Ich bin leider schon 2-3x negativ überrascht worden. Trotzdem gibt es immer wieder neue Chancen.

      Antworten
      1. By Wortman on

        Wer noch nie negativ überrascht worden ist, kann nichts dazu lernen 😉 Also nimm es als „gute“ Erfahrungen zur Weiterbildung auf 😉

        Antworten

Kommentar verfassen