Mai 23 2015

[Review] Fantasy Basel

Fantasy_Basel 2015 Collage 2

Hallo ^_^

Ja, ich bin jetzt etwas später dran mit meinem kleinen Rückblick zur Fantasy Basel, aber mein Terminplan ist zur Zeit etwas voll und ich war einfach froh, das ich am Montag die Vorsortierung und die erste Bearbeitung der Bilder für ein Fotobuch geschafft habe. Das Fotobuch ist mittlerweile auch schon bestellt, fertig und seit heute Mittag bei mir 🙂 Es ist echt sehr schön geworden.

Fantasy Basel 2015 -01
Blick auf die Altstadt von Basel

Am Mittwoch ging es schon los Richtung Basel, Die Anreise war etwas seltsam, da ich mit dem ICE gefahren bin. Der fuhr zuerst nach Frankfurt, dort musste ich umsteigen und dann ging es wieder nach unten Richtung Basel. Aber es hat alles soweit funktioniert und die Züge waren pünktlich.

2015 Fantasy Basel Golden Ticket
Mein Golden Ticket

Unser Hotel lag nur ca 400 Meter von der Messe entfernt. Vom Bahnhof waren es ein paar Meter mehr. Echt klasse. Wir haben uns für drei Nächte dort ein Zimmer gebucht. War ganz in Ordnung, nur zahlen wir das nächste mal die 25,- CHF pro Nacht mehr und haben ein Zimmer zum Innenhof. Es war sehr laut im Zimmer wegen der Straße. Frühstück haben wir nicht gebucht, das hätte echt pro Tag 29,- CHF extra gekostet. Man kann derzeit den Schweizer Franken 1:1 zu Euro umrechnen. Ich habe mir zwar das Golden Ticket geleistet, aber das Frühstück war mir echt zu teuer. Mir reicht ja in der Früh eine Tasse guten Kaffee und ein Brötchen.

Fantasy Basel 2015 - 04Am Donnerstag ging es dann los. Aya hat sich als Yuna (Weißmagierin) aus Final Fantasy verkleidet. Ich hab leider mein Final Fantasy Outfit nicht fertig bekommen :-/ Nächstes Mal. Ich war einfach die verrückte Bloggerin mit ihrer Kamera 😀
Mein Lieblingsmotiv: Aya mit vielen anderen Cosplayern!

Fantasy Basel 2015 - 03
Die langen Warteschlangen

Die Schlange(n) am ersten Tag an den Schaltern waren echt lang und wir standen gut 40 Minuten an um Ayas Ticket gegen Armbändel einzutauschen. Ich hatte das Problem mit dem Golden Ticket nicht. Keine zwei Minuten zum Tausch angestanden 😀

Zuerst ging es in die „Event Halle“. Dort befand sich die große Bühne (Main Stage), der Stand von Sony PlayStation und noch Stände von Maskenbildern und ein paar Händlern. Dort konnte ich im Guest Area mein Gratis Begrüßungsgetränk abholen.

Fantasy Basel 2015 - 02
Der Messe-Donut

Als wir mit der Event halle durch waren haben wir die Halle 4.0 und 4.U gesucht. Es war nichts ausgeschildert. Wir sind zuerst auf die andere Seite vom Messe Donut gelaufen, dort ging es aber nicht rein. Nach ein wenig umherirren, haben wir entdeckt, das es auf der anderen Seite der Straße noch Hallen gibt. Also rüber über die Straße mit den Straßenbahnen und Autos. Die waren auch sehr begeistert, das immer wieder Horden von Leuten darüber marschiert sind.

Fantasy Basel 2015 - 07
Halle 4.U war sehr übersichtlich

In der Halle 4.0 (Erdgeschoss) und 4.U (Untergeschoss) befanden sich Stände mit vielen Händlern, Zeichnern und Händlern. Aber sehr übersichtlich. Ich bin halt einfach andere Messen und Conventions gewöhnt. Da schiebt man sich mehr durch engere Gassen durch die Stände. Auch das Angebot war sehr übersichtlich. Hmmm. Ich war schon ein wenig enttäuscht von der Größe. In Twitter konnte man lesen, das es nicht nur mir so ging. Und dann wollten wir drei Tage auf der Fantasy Basel rumlaufen. Puh, könnte schon hart werden. Zum Glück gab es aber ein kleines Programm, unter anderem jeden Tag die Preisverleihung vom besten Cosplay-Kostüm. Da musste ich auf jeden Fall hin 😀 Und als Golden Ticket-Besitzerin hatte ich an der Main Stage einen Platz in den ersten vier Reihen.

Fantasy Basel 2015 - 11
Lightning aus Final Fantasy

Die meisten Cosplay-Kostüme waren echt Wahnsinn. Woaw. Beim Cosplay Contest am Donnerstag war Lightning aus Final Fantasy meine Favoriten, gewonnen hat aber jemand anders mit einem doch noch aufwendigeren Kostüm.
Am Tag 2 konnte ich mich da schwerer entscheiden 😀 Da waren mehr Cosplayer auf der Bühne.

Fantasy Basel 2015 - 18 - Kamui
Kamui und ich

An diesem Tag besuchte ich noch den Workshop von Kamui, wie man aus Worbla Rüstungen bauen kann. Davon war ich echt sehr begeistert und ich werde das auf jeden Fall auch ausprobieren und mir meine Finger und andere Körperstellen verbrennen 😀

Kamui ist sehr sympatisch. Wir haben jeden Tag bei ihr vorbeigeschaut und uns ein wenig unterhalten. Sie gibt einen echt viele Tipps und nimmt sich die Zeit mit jedem ein wenig zu reden. Ich hab mir daher auch alle ihre Bücher gekauft. Da sie zuwenig dabei hatten, sind Kamui und ihr Mann am Donnerstag nach der Messe nochmal nach Nürnberg gefahren und wieder zurück nach Basel. Gut das es Energy Drinks gibt. Beim Workshop hat man etwas die Wirkung davon mit dem zuwenig Schlaf gemerkt 😉

Fantasy Basel 2015 - 16 Kamui und Yaya Han
Yaya Han und Kamui

Es war außerdem noch Yaya Han da, auch eine bekannte Cosplayerin, Modell und Designerin aus USA. (Ich kenne Yaya noch von ganz früher, vor dieser Zeit. Dürfte gute 15 Jahre her sein).
Yaya war die ersten zwei Tage nicht so oft an ihrem Stand anzutreffen. Zumindest wenn wir immer vorbeikam, war sie nicht da. Vielleicht lag es an der Erkältung, die ihr zu schaffen machte.
Ich war aber auch lieber bei Kamui. Ich fand Yaya Han auch irgendwie vom auftreten her kühler und distanzierter.

Beim gefühlten 100x durchlaufen haben wir hinter dem Stand von „Freakatorium“ eine Entdeckung gemacht! Der Doctor ist auch da! 😉
Da musste ich mich doch gleich vor der Tardis fotografieren lassen und ich war irgendwie nicht allein auf den Bildern.

Fantasy Basel 2015 - 19Fantasy Basel 2015 - 20Fantasy Basel 2015 - 21 - Tardis

Am dritten Tag waren wir eigentlich nur noch etwa 3 Stunden auf der Fantasy Basel. Wir haben unsere bestellten Zeichnungen abgeholt und dann ging es zum Bahnhof.

Fazit zur Fantasy Basel:

Man muss vorweg gleich sagen, es war die erste Veranstaltung dieser Art und Größe in der Schweiz. Außerdem fand zeitgleich in Köln die RPC (RolePlay Convention) statt. Deswegen waren vielleicht auch die Anzahl der Händler und Besucher aus Deutschland gering. Ehrlich gesagt, wenn ich so die Bilder von der RPC sehe, wäre ich doch lieber dort gewesen.
Es hätte ein Tag für den Besuch gereicht.
Aber der Ansatz an sich ist eine gute Idee und man könnte noch mehr herausholen. Ein paar Themen etwas stärker präsentieren.
Die Struktur der Verteilung der Stände und Themen war echt gut. Mittelalter und Steampunk (ein kleiner Stand mit Accessoires) in einem Bereich, genauso bei Anime & Mangas, Comics und Games.
Von den Vorteilen meines Golden Tickets war ich schon etwas enttäuscht, war es doch nicht gerade günstig. Klar, es wurde gesagt, mit dem Kauf dieses Tickets unterstützt man auch die Veranstaltung, aber ein paar Vorteile mehr wären noch schöner 😉

Nächstes Jahr findet die Fantasy Basel wieder statt (somit habe ich meine Wette gegen Aya gewonnen 😉 ) und wenn der Termin nicht wieder auf das gleiche Wochenende mit der RPC fällt, bin ich dabei!

Nun kommen noch die restlichen Bilder. Dies ist aber nur eine kleine Auswahl. Ich werde demnächst auf Facebook eine etwas größere Auswahl einstellen 🙂
Wer sich irgendwo auf einem der Bilder entdeckt und nicht möchte, das dieses hier zu sehen ist, bitte mich einfach anschreiben, ich nehme das Bild dann von meinem Blog oder mache dich einfach unkenntlich. Wobei ich ja die Meinung vertrete, wer auf so einer großen Messe mit soviel Menschen rumläuft, muss einfach damit rechnen, fotografiert zu werden und somit irgendwo auf einem Blog oder anderen Seiten zu landen. Ich bin jetzt auch nicht gerade fotogen und trotzdem gibt es nun doch mal ein paar Bilder von mir hier 😀

Fantasy Basel 2015 - 05 Fantasy Basel 2015 - 06 Fantasy Basel 2015 - 08

Fantasy Basel 2015 - 09 Fantasy Basel 2015 - 10 Fantasy Basel 2015 - 12

Fantasy Basel 2015 - 13 Fantasy Basel 2015 - 14 Fantasy Basel 2015 - 15

Fantasy Basel 2015 - 17 Fantasy Basel 2015 - 22 Fantasy Basel 2015 - 23

Fantasy Basel 2015 - 24 Fantasy Basel 2015 - 25 Fantasy Basel 2015 - 26

Fantasy Basel 2015 - 27 - Kamui Fantasy Basel 2015 - 28 - Yaya HanFantasy Basel 2015 - 29 - Kamui

Zwei schöne Bilder vom Bahnhof in Luzern und in Küssnacht am Vierwaldstätter See:

2015-05-13_30

2015-05-13_31

Vielen lieben Dank an Aya, das sie mich die ganzen Tage ausgehalten hat 😀

 

Print Friendly

Schlagwörter: , , , ,
Copyright © 2007-2016. All rights reserved.

Veröffentlicht23. Mai 2015 von Mya in Kategorie "Messe/Cons

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen