April 1 2013

[Review] Shootout – Keine Gnade

Shootout - Keine GnadeShootout – Keine Gnade

(Bullet to the Head)

Deutschland Start: 07. März 2013
FSK: ab 16 Jahren
Länge: 92 Minuten
Genre: Action, Crime, Thriller
Darsteller: Sylvester Stallone (Jimmy Bobo), Sung Kang (Taylor Kwon), Sarah Shahi (Lisa), Adewale Akinnuoye-Agbaje (Robert Nkomo Morel), Jason Momoa (Keegan), Christian Slater (Marcus Baptiste), Jon Seda (Louis Blanchard), …
Regie: Walter Hill
Drehbuch: Alessandro Camon

Story:

Jimmy Bobo ist ein Auftragskiller aus New Orleans. Bei einem Auftrag erschießt er den ehemaligen Partner von  dem Polizisten Taylor Kwon aus New York.
Nach dem Auftrag wird aber der Partner von Bobo erstochen. Daraufhin schließt er sich mit Kwon zusammen und sie suchen nach den wahren Auftraggebern.

Trailer:


Weitere Trailer zu Shootout – Keine Gnade

Meinung:

Ist ein recht netter Stallone-Film, aber hat mich nicht wirklich vom Hocker gehauen. Eine etwas dünne Story, mit einfach viel Gewalt. Die beste Szene war der letzte Kampf zwischen Stallone und Momoa, da trifft rohe, brachiale Gewalt aufeinander. Die Sprüche von Stallone sollen wohl witzig sein, kommen aber irgendwie nicht so ganz an. Es wird einige Male auf sein Alter angespielt. Ist der neue Hit unter den alternden Hollywood-Actionfilm-Veteranen. Bei Bruce Willis kommen diese nur irgendwie besser rüber.
Shootout ist eine netter Film für zwischendurch, mehr aber nicht, daher auch die Bewertung mit 5,5 von 10 Schmetterlingen.

Bewertung:

5,5 von 10 Schmetterlingen

5 Schmetterlinge

~ Angaben ohne Gewähr ~

Print Friendly

Schlagwörter: , ,
Copyright © 2007-2016. All rights reserved.

Veröffentlicht1. April 2013 von Mya in Kategorie "Kino/Cinema

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen