Oktober 1 2007

Nightwish, Krypteria, Volksfest und Rückenschmerzen

Heute war ein sehr ruhiger Tag. Ich hab mich eigentlich fast den ganzen Tag der Musik gewidmet.
Ich hab mir gestern zwei neue CDs gekauft. Zuerst war ich in einem Drogeriemarkt im M?ller und wollte dort die neue Nightwish CD kaufen. Leider war die dort schon vergriffen. Naja, bin dann zum Saturn rüber gelaufen. Die hatten noch gut 20 Scheiben da. Natürlich war ich total happy 🙂 Sogar noch die Special Edition. Ich hab dann noch etwas rumgestöbert und bin bei den PS2 Spielen gelandet und auch fündig geworden. "Valkyrie Profile 2 Silmeria" und "Dragon Quest". Bei so einem CD-Aktions Aufbau hab ich dann noch eine CD von Krypteria gefunden. Kannte ich jetzt nicht und hab sie für den günstigen Preis mitgenommen.
Bei Saturn gibt es nun anstatt zwei normalen Kassen, vier Selbstzahlkassen (oder wie man die nennt). Ich find die sehr interessant und eigentlich eine gute Idee. Es geht viel schneller. Ich bin zu einer hin, hab meine Sachen gescannt und dann per EC gezahlt. Genial. Ich hab weder warten noch anstehen müssen. Es läuft weiterhin eine Verkäuferin dort rum und überwacht das Ganze.
Im Auto hab ich gleich die Nightwish CD ausgepackt und in den Player rein. Woaw! Gleich das erste Lied hat mich umgehauen. Ja, man merkt gleich, das sie wieder Spaß an der Musik haben. Bis Lied vier bin ich gekommen und das vierte gefällt mir bis jetzt fast am Besten. Nr. 8 ist auch super schön.
Daheim gleich beide Alben auf PC gespielt und ab damit in die Playlist. Nachdem ich Nightwish durch hatte, kam Krypteria dran. Auf der CD wurden sie als Newcomer angekündigt und man hört deutlich, das es leichte Unstimmigkeiten in der Abmischung gibt, aber die Stimme der Sängerin ist einfach schön. Kommt auf dem Album auch richtig klar und laut rüber.
Morgen geht es auf das Within Temptation Konzert in München. Ich freu mich schon riesig drauf 🙂 Mal schauen, in welches Outfit ich mich werfe 'hrhr'

Ich habe heute sogar doch mal das Haus verlassen 'g' Nici wollte unbedingt mal aufs Volksfest. Also haben wir (Nici, Marina und ich) am alten Eisstadion getroffen und sind dann quer durch die Stadt zum Volksfest. Das Volksfest war schon mal besser. Hatte das Gefühl, das es kleiner geworden ist. Vielleicht täusche ich mich auch. Ist ja momentan auch Oktoberfest in München, da sind halt die ganzen Fahrgeschäfte. Wir sind einmal durchgelaufen. Nici und Marina sind dann noch zum Schachtelwirt und ich heim gefahren. Hatte leider wieder Rückenschmerzen (die ich jetzt auch noch habe). Zuhause hab ich zuerst noch Simpsons angeschaut und hab mich dann mit einem Buch in die Badewann gelegt. Irgendso ein indisches Entspannungsbad. Herrlich entspannend. Ich wollte gar nicht mehr raus 🙂

Hab aber nun noch etwas über ICQ gechattet. Gosia war online. Sie ist ja momentan in Australien und die sidn acht Stunden voraus. Sprich, bei ihr ist es morgen und sie war schon Joggen.

Nun geh ich aber langsam Richtung Bett. Muss morgen fit sein. In der Früh heißt es schon shoppen mit Nici *g*

Gute Nacht 🙂

Print Friendly


Copyright © 2007-2016. All rights reserved.

Veröffentlicht1. Oktober 2007 von Mya in Kategorie "My Life

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen