September 2 2016

Der Legion richtig in den Hintern treten

WoW Legion
©2016 Blizzard Entertainment, Inc.

Seit dieser Woche gibt es eine neue Erweiterung für World of Warcraft: Legion.

Ich muss gestehen, ich habe mir schon vor Monaten die Collectors Edition vorbestellt. Wie bei allen vorher erschienen Erweiterungen auch. Ich war mir nicht sicher, ob ich wieder mit dem Spielen anfangen werde. Das letzte Mal war ich 2009 aktiv am Spielen. Ich habe es zwar zwischenzeitlich probiert, bin aber mit den ganzen Änderungen nicht klar gekommen und storytechnisch hat es mich auch nicht überzeugt. Doch das sieht nun mit der Erweiterung „Legion“ ganz anders aus.

World of Warcraf Legion

Ich bin beim Zocken eine große Chaotin. Ich bin total unfähig koordiniert zu spielen. In einer Gruppe bin ich die größte Katastrophe. Ich renne regelmäßig irgendwo im Kreis rum, schleppe eine Horde an Gegnern hinter mir her und Heilen kann ich überhaupt nicht. Lasst mich nie den Heiler der Gruppe spielen! Ihr seid alle dem Untergang geweiht. Naja, das seid ihr so oder so, egal was ich spiele  Sonst bin ich sehr pflegeleicht und freue mich über Gesellschaft (Unterstützung) beim Erkunden der Welt.

Seit Dienstag kämpfe ich mich nun schon durch die Verheerten Inseln. Mehr oder weniger erfolgreich. Wobei ich muss sagen, ich stelle mich gar nicht so dumm an, wie zuerst befürchtet. Ich habe mich dafür entschieden die neue Klasse „Dämonenjäger“ auszuprobieren. So erschuf ich mir Myakri. Eine sehr wortkarge Blutelfe, die ihr Leben dem Kampf gegen die Legion gewidmet hat. Man startet schon mit Level 98.

World of Warcraft Legion

Grafisch hat sich nicht so viel verändert. Ich mag dieses comichafte und das Charakterdesign sowieso. Zuerst hieß es sich mit einer Dämonenjägerin zurecht zu finden. Ich habe fast zwei Abende gebraucht um aus dem Startgebiet herauszukommen. Das schafft bestimmt jemand auch in 2 Stunden. Egal. Ich habe echt Spaß. Die Geschichte ist richtig interessant und ich lese sogar alle Quests in Ruhe durch und erledige sie gewissenhaft. Manche Gegner sind schon recht schwer (oder ich mache was falsch). Zum Glück rennen genügend andere Spieler rum und man kann zusammen den Gegner für das Questziel erledigen. Ich bin mir nur nicht sicher, ob die anderen Spieler erfreut darüber sind, dass man sich in den Kampf einmischt. Macht das jemand bei mir, stört es mich nicht.

Neben einen neuen Kontinent (die Verheerten Inseln) und einer neuen Klasse (Dämonjäger) gibt es noch einige Neuerungen, wie Artefakte (Waffen können individuell angepasst werden und mit einem an Macht gewinnen), die Maximalstufe wurde auf 110 erhöht, Charakteraufwertung für einen Charakter auf Stufe 100, neue Dungeons, Schlachtzüge und Weltbosse und ganz vieles mehr.

Wolrd of Warcraft Legion

Ich werde mich nun wieder auf nach Azeroth machen und die Welt von den Dämonen befreien. Also wenn jemand Lust hat mich dabei zu unterstützen (oder einfach über meine Verplantheit lachen möchte) kann sich gerne melden 

Wie findet ihr World of Warcraft und die neue Erweiterung? Spielt ihr regelmäßig?

Liebe Grüße, Mya(kri)

Um „World of Warcraft: Legion“ spielen zu können, benötigt man einen Game-Key des Grundspiel und einen Battle.net Account. Bis Level 20 braucht man kein aktives Abo für die monatliche Gebühr.

Print Friendly

Schlagwörter: , , ,

Copyright © 2007-2016. All rights reserved.

Veröffentlicht2. September 2016 von Mya in Kategorie "Games

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

Kommentar verfassen