Dezember 7 2009

Weihnachtseinkäufe in Nürnberg

 

Mit etwas Verspätung, die wohl an der Trägheit der Nerds (NightFlyer and Sheepy) lag, ging es mit meinem Auto Richtung Nürnberg. Grausam, die Nürnberger wissen nicht, das ihr Autos einen Blinker besitzen. Wir haben trotzdem heil den Bahnhof erreicht. Dort durfte ich bis auf die 9. Etage hochfahren, bis ich mal einen passenden Parkplatz gefunden habe. Ja, es gibt Leute, die stehen genau auf der Linie und der neben der möglichen Parklücke macht das auch…

Nerd Frühstück

Als Erstes ging es zur Koffeinaufnahme zum Starbucks. Dort habe ich einen Weihnachtsklassiker und zwar den "Dark Cherry Chocolate Latte" mit einer Sahnehaube probiert und dazu einen Double-Chocolate-Muffin. Das ist der richtige Start für den Tag, auch wenn es nun schon 12:00 Uhr war *g* Es stand auch gleich fest, das unser "Mittagessen" beim Pizza Hut stattfinden wird. Wann, stand noch in den Sternen. Der nächste Punkt auf der Liste war das "Ultra Comix". Herrlich, was es da alles gibt. Im ersten Stock habe ich mir zwei Kartenspielen gekauft: "pink stories – 50 verflixte verhexte Rätsel nur für Mädchen" und "white stories – 50 gespenstische Rätsel von geisterhaften Erscheinungen". Ich bin da mal gespannt. Markus hat so von den "black stories – 50 rabenschwarze Rätsel" geschwärmt, daher habe ich mir mal die Zwei mitgenommen.

Nürnberg Dezember 2009

Die nächste Station war der Nürnberger Christkindlesmarkt. Ich war da noch nie. Verfehlen konnten wir ihn nicht, da an uns scharren weise die Touristengruppen vorbei getrieben wurden. Hilfe. Also einmal in die eine Richtung durch um dann festzustellen, das wir wieder auf die andere Seite zurück müssen, da es dort zum nächsten Laden geht. Nun suchten wir den "Idee Creativmarkt" in der Frauengasse 12 (der Hintereingang ^^). Auf dem Weg kamen wir an weiteren Starbucks Classic Coffee Houses vorbei. Insgesamt haben wir 5 Coffee Houses gezählt  surprise Dank NightFlyers Handy haben wir den Laden gefunden und ich hab brav meine benötigten Materialien gekauft. U.a. die Leinwände von Quadratologo.

Nun ging es wieder zurück zum Chriskindlesmarkt, weil da ein Geschäft war, wo ich unbedingt rein wollte und zwar in das "Lush". Der Geruch war echt der Hammer! Und was es alles Tolles dort gab. Aber dazu gibt es einen extra Beitrag 😉 Ich hab dort auf jeden Fall ein paar Sachen, u.a. Geschenk für Schwägerin gekauft. Nun stand das "Mittag-Abend-Essen" auf dem Programm. Beim Pizza Hut haben wir uns ein Menü geteilt. Eine leckere Cheezy Crust Garden Lover's mit zusätzlichen Rand in der Mitte, als Vorspeise Knoblauchbrot. Die Nachspeise habe ich nicht mehr geschafft, mussten eh einen Teil der Pizza einpacken lassen. In der Zeit konnte ich in Ruhe das Prospekt von "Lush Shop" durchlesen. Hui, noch viel mehr tolle Sachen, die mir gar nicht aufgefallen sind. Also nach dem Essen gleich nochmal in den Lush-Shop 🙂 Ich hatte außerdem NightFlyer davon überzeugt sich die Nerd-Seife "Demon in the Dark Soap" zu kaufen. Eine Verkäuferin war selber total verrückt nach der Seife und war irgendwie traurig, das wieder ein Stück verkauft wurde.

Nun mussten noch Schuhe für den Nerd her. Und dazu gibt es das "Underground in Nürnberg". Da entdeckte ich doch glatt meinen Traummantel. Leider hing er nur in Größe XL da und in M in Pink *brrr* Aber das nette Personal hat sich gleich drum gekümmert, zuerst im Lager nachgeschaut und dann noch telefoniert und siehe da, 5 Minuten später kam jemand mit diesem Mantel in Lila und Größe L herbei. Super! Und gleich gekauft.

Einkäufe Nürnberg Dezember 2009

Zum Schluss sind wir nochmal in den gemütlichen Starbucks. Auf dem Bild links sieht man die Sammlung unserer Errungenschaften. Das hatte ein ganz schönes Gewicht ^^ Aber dafür sind alle wichtigen Einkäufe schon mal erledigt, den im Starbucks habe ich auch noch ein paar kleine Geschenke gefunden 😉

Nerd-Bude

Nun reicht es aber und es geht zurück nach Erlangen. Dort musste zuerst die Twitter-Timeline gecheckt werden. Und wie es sich für Nerds gehört, gab es ein Gruppenbild (siehe rechts). Ich muss sagen, bei mir daheim im Zimmer stehen mehr Notebooks herum, als auf dem Bild. 4 Notebooks, 1 Netbook und 2 Desktops. Man braucht nunmal ein Hobby 😉 Meiner Konsolensammlung erwähne ich jetzt mal nicht. Gegen 20:00 Uhr musste ich mich dann auf den Heimweg machen. Hatte noch mindestens 1 Stunde fahrt vor mir und das Wetter sah nicht besonders gut aus. Sehr nebelig und das bei Dunkelheit und auf der Autobahn => *bbrrrrr*

Schlaf-Schafe

Nach über einer Stunde Fahrt, bei Nebel und Regen in Dunkelheit und dauernder Geschwindigkeitsbegrenzungen kam ich zu hause an. Dort erwarteten mich meine Schafe. Mehr oder weniger. Scheinbar fand in meiner Abwesenheit eine große Party statt. Typisch! Wenigstens haben sie noch aufgeräumt 😉

Es waren zwei schöne und anstrengende Tage und morgen muss ich wieder in die Arbeit. Aber bald ist Weihnachten!

 

Hier noch der Link zu NightFlyers Bericht zu meinem Besuch.

 

Print Friendly

Schlagwörter: , , , ,

Copyright © 2007-2016. All rights reserved.

Veröffentlicht7. Dezember 2009 von Mya in Kategorie "Unterwegs

Über den Autor

Nerdine, Kaffee-, Serien,- und Film-Junkie Rollenspielerin, Leseratte Kleine Todesfee ;-) Herrscherin über eine Schafarmee

3 COMMENTS :

  1. By FanTasMo_42 on

    Christkindlesmarkt heißt das in Nürnberg,
    Christkindlmarkt ist die billige Münchner Kopie.
    Idee Creativmarkt gibt's nur einen, in der Frauengasse ist der Hintereingang, Breite Gasse der Vordereingang.
    Salut,
    Stephan

    Antworten
  2. By Nishiko on

    He… und kein Bild von dem tollen violetten Mantel…???? XL wär übrigens die richtige Größe gewesen – für mich *g*, falls du noch ein Geschenk suchst *LOL*

    Antworten

Kommentar verfassen